Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
© 2020 Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Buttlarstrasse 74, 36039 Fulda
Tel.: (0661) 15 - 0, Fax: (0661) 15 - 5383
info@herz-jesu-krankenhaus.de

Verhalten im Notfall (Besuch der Notaufnahme & Notfallversorgung)

Wie verhalte ich mich bei akuter Atemwegserkrankung oder COVID-19-Verdacht?

Suchen Sie unser Krankenhaus aufgrund eines akuten Atemwegsinfekt bzw. einem COVID-19-Verdacht auf, so nutzen Sie bitte keinesfalls den Haupteingang unserer Klinik!

  • Melden Sie sich stattdessen telefonisch vor Aufbruch von Zuhause in unserer Notfallaufnahme (NFA) an unter Tel. (06 61) 15 5412.
  • Rufen Sie nochmals an, wenn Sie sich direkt vor der Notfallambulanz befinden.
  • Verdecken Sie, wenn möglich, Mund und Nase mit einem Schal oder einer Maske.
  • Im Eingangsbereich der Notaufnahme befindet sich eine Klingel. Nutzen Sie diese, um Ihre Ankunft anzukündigen und auf sich aufmerksam zu machen.
  • Warten Sie bitte dort, bis Sie von unserem Krankenhauspersonal abgeholt werden!
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände! Öffnen Sie ggf. mit desinfektionsfeuchten Händen die Tür und verdecken Sie Mund und Nase, falls noch nicht geschehen.


Was, wenn man die Notaufnahme aufgrund anderer Beschwerden aufsucht?

Alle anderen Patientinnen und Patienten ohne grippeähnlichen Symptome und Atemwegsbeschwerden oder COVID-19-Verdacht dürfen die Notaufnahme ohne Voranmeldung selbstverständlich zur Notfallversorgung in Anspruch nehmen.

  • Bitte achten Sie bei Betreten der Notfallambulanz auf ausreichende Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Verhaltensanweisungen vor Ort.

 

Die Notaufnahme des Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda steht Ihnen immer zur Verfügung - ganzjährig 24 Stunden am Tag.


Vielen Dank für die Einhaltung dieser Regelungen und Ihre Kooperation!


<< zum Newsarchiv